Zitate und Sprüche mit dem Tag „Ziel“

„Ziel eines Konfliktes oder einer Auseinandersetzung soll nicht der Sieg, sondern der Fortschritt sein.“ Joseph Joubert

„Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.“ Aristoteles

„Der Sinn des Reisens ist, an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns, unterwegs zu sein.“ Theodor Heuss

„Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden.“ Marlon Brando

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Ich glaube, dass die Ungeduld, mit der man seinem Ziele zueilt, die Klippe ist, an der oft gerade die besten Menschen scheitern.“ Friedrich Hölderlin

„Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.“ Frank Lloyd Wright

„Wenn man einen falschen Weg einschlägt, verirrt man sich umso mehr, je schneller man geht.“ Denis Diderot

„Wer hohe Türme bauen will, muss lange beim Fundament verweilen.“ Anton Bruckner

„Das Geheimnis des Erfolges ist die Beständigkeit des Ziels.“ Benjamin Disraeli

„Beharrlichkeit ist eine Sache der Einstellung, deshalb kann sie auch gepflegt werden. Bevor der Erfolg in das Leben eines Menschen tritt, wird er mit Sicherheit vorübergehende Niederlagen hinnehmen müssen, vielleicht auch Misserfolge.“ Napoleon Hill

„Beharrlichkeit ist die geheime Stärke des Erfolgreichen.“ Napoleon Hill