Zitate und Sprüche mit dem Tag „Tod“

„Du kannst dein Leben nicht verlängern noch verbreitern, nur vertiefen.“ Gorch Fock

„Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.“ Bertolt Brecht

„Es nimmt der Augenblick, was Jahre geben.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Der Tod eines Mannes ist eine Tragödie, aber der Tod von Millionen nur eine Statistik.“ Josef Stalin

„Von der Gegenwart bis zum Tode leben wir in allen Stunden, aber zum Erlebnis werden uns nur die außerordentlichen, in denen unsere Leidenschaft schwingt, in denen wir das Wirken des Schicksals spüren.“ Victor Klemperer

„Jeder möchte lange leben, aber keiner will alt werden.“ Jonathan Swift

„Nichts in dieser Welt ist sicher, außer dem Tod und den Steuern.“ Benjamin Franklin