Zitate und Sprüche mit dem Tag „lieben“

„Willst du geliebt werden, so liebe!“ Lucius Annaeus Seneca

„Sonne kann nicht ohne Schein, Mensch nicht ohne Liebe sein.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.“ Erich Fried

„Als ich mich wirklich selbst zu lieben begann, habe ich mich von allem befreit was nicht gesund für mich war, von Speisen, Menschen, Dingen, Situationen und von allem, das mich immer wieder hinunterzog, weg von mir selbst. Anfangs nannte ich das “gesunden Egoismus”, aber heute weiß ich, das ist “Selbstliebe”.“ Charlie Chaplin

„Wenn du das Wort Liebe durch einen Namen ersetzen kannst, hast du das Leben bereits von seiner schönsten Seite kennen gelernt.“ Esragül Schönast

„Solange ein Lächeln ansteckend ist, eine Umarmung wärmend, Liebe einem Wunder gleicht und die Hoffnung lebt, sollte man sich nicht so leicht von den Schattenseiten des Lebens ablenken lassen.“ Esragül Schönast

„Ich liebe dich nicht, weil wir perfekt zusammen passen. Ich liebe dich, weil es sich perfekt anfühlt, wenn wir zusammen sind.“ Esragül Schönast

„Das Herz ist nicht vollkommen, wenn der richtige Schlüssel steckt, sondern wenn der Schlüssel nach Verschluss verloren gehen darf.“ Esragül Schönast

„Es ist ein Kennzeichen der Frau, daß sie alles aus Liebe zu einem Menschen tun kann.“ Carl Gustav Jung

„Liebe wechselt nicht mit Stunde oder Woche, weit reicht ihre Kraft bis zum letzten Tag.“ William Shakespeare

„Diejenigen die wir lieben, können uns am meisten verletzen.“ Paulo Coelho

„Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.“ Friedrich Nietzsche

„Glück ist Liebe, nichts anderes. Wer lieben kann, ist glücklich.“ Hermann Hesse

„Es gibt nichts Schöneres als geliebt zu werden, geliebt um seiner selbst willen oder vielmehr trotz seiner selbst.“ Victor Hugo

„Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.“ Bertolt Brecht

„Das Verlangen nach Gegenliebe ist nicht das Verlangen der Liebe, sondern der Eitelkeit.“ Friedrich Nietzsche