Zitate und Sprüche mit dem Tag „lernen“

„Niemand wird mit dem Hass auf andere Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ethnischen Herkunft oder Religion geboren. Hass wird gelernt. Und wenn man Hass lernen kann, kann man auch lernen zu lieben.“ Nelson Mandela

„Die Ehe ist die feinste Kunst auf Erden, die einer kaum in sieben Jahren lernen kann!“ Gorch Fock

„Die akademische Freiheit ist die Freiheit, so viel lernen zu dürfen, wie man nur will.“ Rudolf Virchow

„Man sollte vor allem in sich selber investieren. Das ist die einzige Investition die sich tausendfach auszahlt.“ Warren Buffett

„Kluge Leute lernen auch von ihren Feinden.“ Aristoteles

„Man belohnt seinen Lehrer schlecht, wenn man immer sein Schüler bleibt.“ Friedrich Nietzsche

„Es ist des Lernens kein Ende.“ Robert Schuhmann

„Man muss seine Fehler früh machen, damit man lange von ihnen lernen kann.“ Peter Tamm

„Ein Raum ohne Bücher ist ein Körper ohne Seele.“ Marcus Tullius Cicero

„Erst bei den Enkeln ist man dann so weit, dass man die Kinder ungefähr verstehen kann.“ Erich Kästner

„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.“ Peter Rosegger

„Die Vergangenheit ist dazu da, um aus ihr zu lernen und nicht um in ihr zu leben.“ Unbekannt