Zitate und Sprüche mit dem Tag „Geist“

„Das Vertrauen gibt dem Gespräch mehr Stoff als der Geist.“ François de La Rochefoucauld

„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?“ Albert Einstein

„Glücksgefühle sind wohltätig für den Körper, aber die Kräfte des Geistes werden durch Kummer entwickelt.“ Marcel Proust

„Wir zeigen mit weniger Scham die Leidenschaften des Hassens als des Liebens.“ Victor Hugo

„Jedes Alter hat seine Vergnügungen, seinen Geist und seine Sitten.“ Nicolas Boileau-Despréaux

„Keiner verdient es wegen Äußerlichkeiten schlecht oder anders behandelt zu werden. Dies zu tun, ist eines der größten menschlichen Versagen. Und zu dem ein Zeichen erheblichen Mangels an Bewusstsein, an Intellekt und Geist.“ Esragül Schönast

„Die Mütter geben unserem Geiste Wärme und die Väter Licht.“ Jean Paul