Zitate und Sprüche mit dem Tag „Freunde“

„Sei höflich zu allen, aber freundschaftlich mit wenigen; und diese wenigen sollen sich bewähren, ehe du ihnen Vertrauen schenkst.“ George Washington

„Menschen, die immer daran denken, was andere von ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüßten, wie wenig die anderen über sie nachdenken.“ Bertrand Russell

„Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde.“ Karl Jaspers

„Miss deine Freude nicht am körperlichen Wohlbefinden.“ Madeleine Delbrêl

„Geld zu haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht für Geld kaufen kann.“ Salvador Dalí

„Die einzige Rose ohne Dornen ist die Freundschaft in dieser Welt.“ Marie Jeanne de Riccoboni

„Wussten Sie, dass eine stützende Hand in der Not mehr wert ist, als ein Goldtaler?“ Esragül Schönast

„Sowie wie eine dunkle Nacht von Sternen beleuchtet wird und in einen hellen Sonnenaufgang mündet, so werden schwere Zeiten im Leben von lieblichen Menschen erleichtert und münden anschließend in gute Zeiten. Und man kann sagen: Das sind Deine persönlichen Sterne.“ Esragül Schönast

„Hast du einen Freund, der für dich da ist, dir zuhört, mit dir lacht und dessen Dasein eine Stütze für dich ist, dann bist du reicher, als du es dir vorstellen kannst.“ Esragül Schönast

„Freundschaft ist, wenn der Kaffee doppelt schmeckt.“ Esragül Schönast

„Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt.“ Erich Fried

„Wir sagen immer „Es wird alles gut“. Dabei ist schon alles gut, wenn du Menschen hast, die das zur dir sagen. Wenn du einen Rückschlag erleidest, nehmen sie dich in den Arm. Wenn du Freude (er)lebst, nehmen sie dich in den Arm.“ Esragül Schönast

„Wenn man umgeben von Menschen ist, die einen lieben, auffangen und vertrauen, egal was passiert, besitzt man ein Geschenk, dass alle anderen Geschenke überflüssig macht.“ Esragül Schönast

„Immer die Wahrheit sagen bringt einem wahrscheinlich nicht viele Freunde, aber dafür die Richtigen.“ John Lennon

„Es gibt wenig aufrichtige Freunde. Die Nachfrage ist auch gering.“ Marie von Ebner-Eschenbach

„Jedermann kann für die Leiden eines Freundes Mitgefühle aufbringen. Es bedarf aber eines wirklich edlen Charakters, um sich über die Erfolge eines Freundes zu freuen.“ Oscar Wilde

„Ein Freund ist ein Mensch, vor dem man laut denken kann.“ Ralph Waldo Emerson

„Das einzige wofür es sich im Leben wirklich lohnt und worauf es wirklich ankommt, ist nicht das tolle Haus, das schicke Auto oder der teure Schmuck, sondern Menschen, die einen wirklich lieben und denen man blind vertrauen kann.“ Esragül Schönast

„Dank der schlechten Freunde erkennt man, welche die guten sind. Auch im Schlechten birgt sich also Gutes.“ Esragül Schönast

„Es gibt einige Freundschaften, die im Himmel beschlossen sind und auf Erden vollzogen werden.“ Matthias Claudius