Zitate und Sprüche mit dem Tag „Freiheit“

„Wo man nur die Wahl hat zwischen Feigheit und Gewalt, würde ich zur Gewalt raten.“ Mahatma Gandhi

„Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.“ Jean-Jacques Rousseau

„Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind!“ Miguel de Cervantes

„Die Freiheit der Meinung setzt voraus, daß man eine hat.“ Heinrich Heine