Zitate und Sprüche mit dem Tag „dumm“

„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ Bertolt Brecht

„Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie.“ Marie von Ebner-Eschenbach

„Man empfindet es oft als ungerecht, daß Leute, die nur Stroh im Kopf haben, auch noch Geld wie Heu besitzen.“ Gerhard Uhlenbruck

„Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.“ Heinrich Heine

„Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andre ihn begehen.“ Georg Christoph Lichtenberg

„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ Albert Einstein

„Es gibt drei Dinge, die sich nicht vereinen lassen: Intelligenz, Anständigkeit und Nationalsozialismus. Man kann intelligent und Nazi sein. Dann ist man nicht anständig. Man kann anständig und Nazi sein. Dann ist man nicht intelligent. Und man kann anständig und intelligent sein. Dann ist man kein Nazi.“ Gerhard Bronner

„Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.“ Kurt Tucholsky

„Nichts auf dieser Welt ist gefährlicher als aufrichtige Ignoranz und gewissentliche Dummheit.“ Martin Luther King