„Menschen, die immer daran denken, was andere von ihnen halten, wären sehr überrascht, wenn sie wüßten, wie wenig die anderen über sie nachdenken.“ Bertrand Russell

„Heimat ist da, wo ich verstehe und wo ich verstanden werde.“ Karl Jaspers

„Gegen das Fehlschlagen eines Planes gibt es keinen besseren Trost, als auf der Stelle einen neuen zu machen.“ Jean Paul

„Die Praxis sollte das Ergebnis des Nachdenkens sein, nicht umgekehrt.“ Hermann Hesse

„Alberne Leute sagen Dummheiten, gescheite Leute machen sie.“ Marie von Ebner-Eschenbach

„Freude lässt sich nur voll auskosten, wenn sich ein anderer mitfreut.“ Mark Twain

„Fleiß ist die beste Form der Leidenschaft.“ Thomas Mann

„Der Schmerz macht dich reich.“ Martin Walser

„Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, was sie sein können.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt.“ Theodor Fontane