„Eine Idee ist nichts anderes als der Begriff von einer Vollkommenheit, die sich in der Erfahrung noch nicht vorfindet.“ Immanuel Kant

„Ein schlechtes Gewissen ist der beste Beweis für ein gutes Gedächtnis.“ Selma Lagerlöf

„Ein Kind ist ein Buch, aus dem wir lesen und in das wir schreiben sollen.“ Peter Rosegger

„Du kannst deine Augen schließen, wenn du etwas nicht sehen willst, aber du kannst nicht dein Herz verschließen, wenn du etwas nicht fühlen willst.“ Johnny Depp

„Die Zukunft soll man nicht voraussehen wollen, sondern möglich machen.“ Antoine de Saint-Exupery

„Die beste Bildung findet ein gescheiter Mensch auf Reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Der Reiz des Familienlebens ist das beste Gegengift gegen den Verfall der Sitten.“ Jean-Jacques Rousseau

„Der Mann ist leicht zu erforschen, die Frau verrät ihr Geheimnis nicht.“ Immanuel Kant

„Wir zeigen mit weniger Scham die Leidenschaften des Hassens als des Liebens.“ Victor Hugo

„Denn zu Zeiten der Not bedarf man seiner Verwandten.“ Johann Wolfgang von Goethe