„Worte verbinden nur, wo unsere Wellenlängen längst übereinstimmen.“ Max Frisch

„Verbindlichkeit ist der menschliche Anspruch an die Verlässlichkeit.“ Elfriede Hablé

„Solange uns die Menschlichkeit miteinander verbindet, ist egal, was uns trennt.“ Ernst Ferstl

„Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.“ Wilhelm von Humboldt

„Der Mensch ist erst wirklich tot, wenn niemand mehr an ihn denkt.“ Bertolt Brecht

„Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit

„Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen.“ Robert Lembke

„Je mehr man liebt, um so tätiger wird man sein.“ Vincent van Gogh

„Eine Liebeserklärung ist wie die Eröffnung beim Schach: Die Konsequenzen sind unabsehbar.“ Hans Söhnker

„Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung. “ Wilhelm Busch