„Die Sprache ist die Kleidung der Gedanken.“ Samuel Johnson

„Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft.“ Richard Wagner

„Bescheidenheit ist der Anfang aller Vernunft.“ Ludwig Anzengruber

„Wo viel Licht ist, ist starker Schatten.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Wirklich reich ist der, der mehr Träume in seiner Seele hat, als die Wirklichkeit zerstören kann.“ Hans Kruppa

„Wenn ein unordentlicher Schreibtisch einen unordentlichen Geist repräsentiert, was sagt dann ein leerer Schreibtisch über den Menschen, der ihn benutzt aus?“ Albert Einstein

„Wenn du damit beginnst, dich denen aufzuopfern, die du liebst, wirst du damit enden, die zu hassen, denen du dich aufgeopfert hast.“ George Bernard Shaw

„Wenn die Liebe ein Medikament wäre – der Beipackzettel wäre ein dickes Buch.“ Ernst Ferstl

„Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ Teresa von Ávila

„Man muss nicht unbedingt das Licht des anderen ausblasen, um das eigene Licht leuchten zu lassen.“ Phil Bosmans