„Wenn man sich berufen fühlt und etwas wirklich will, ist es nie zu spät.“ Georg Solti

„Man muss abwarten können. Die Neugierde ist der Tod der Freude.“ Erich Kästner

„Jede Niederlage beginnt damit, dass man den Standpunkt des Gegners anerkennt.“ Winston Churchill

„Ich glaube, man kann sich in jedem Alter ändern, aber es ist viel besser, es jetzt zu tun.“ Rita Mae Brown

„Die Symphonie unseres Lebens besteht aus den Motiven unserer Jugend.“ Peter Sirius

„Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung.“ Paul Watzlawick

„Keine Begeisterung sollte größer sein als die nüchterne Leidenschaft zur praktischen Vernunft.“ Helmut Schmidt

„Ich überlege. Mein Bauch entscheidet.“ Max Grundig

„Ein Leben, bei dem nicht von Zeit zu Zeit alles auf dem Spiel steht, ist nichts wert.“ Luise Rinser

„Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf.“ George Canning