Zitate und Sprüche in der Kategorie „Gesellschaft“

„Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.“ Oliver Hassencamp

„Traurig ist, dass die Weltverblendung besser funktioniert, als die Weltbildung.“ Esragül Schönast

„Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können, muss man vor allem ein Schaf sein.“ Albert Einstein

„Wo die Geselligkeit Unterhaltung findet, ist sie zu Hause.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Gesellschaft bleibt eines wackern Mannes höchstes Bedürfnis. Alle brauchbaren Menschen sollen in Bezug untereinander stehen. wie sich der Bauherr nach dem Architekten und dieser nach Maurer und Zimmermann umsieht.“ Johann Wolfgang von Goethe

„Bedauernswert ist das Volk, dessen Staatsmann ein Fuchs ist, dessen Philosoph ein Schwindler und dessen Kunst aus Nachahmung besteht.“ Khalil Gibran