Alle Zitate und Sprüche von „Friedrich Schiller“

„Ertragen muss man, was der Himmel sendet; Unbilliges erträgt kein edles Herz.“ Friedrich Schiller

„Wie verfährt die Natur, um Hohes und Niederes im Menschen zu verbinden? Sie stellt die Eitelkeit zwischen hinein.“ Friedrich Schiller

„Es ist eine Verwandtschaft zwischen den glücklichen Gedanken und den Gaben des Augenblicks: Beide fallen vom Himmel.“ Friedrich Schiller