Alle Zitate und Sprüche von „Bertolt Brecht“

„Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.“ Bertolt Brecht

„Vertrauen wird dadurch erschöpft, dass es in Anspruch genommen wird.“ Bertolt Brecht

„Die Schriftsteller können nicht so schnell schreiben, wie die Regierungen Kriege machen; denn das Schreiben verlangt Denkarbeit.“ Bertolt Brecht

„Das Schicksal des Menschen ist der Mensch.“ Bertolt Brecht

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“ Bertolt Brecht

„Liebe ist der Wunsch, etwas zu geben, nicht zu erhalten.“ Bertolt Brecht