Alle Zitate und Sprüche von „Benjamin Franklin“

„Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.“ Benjamin Franklin

„Ist die Zeit das Kostbarste unter allem, so ist Zeitverschwendung die allergrößte Verschwendung.“ Benjamin Franklin

„Zufriedenheit ist der Stein der Weisen, der alles in Gold verwandelt das er berührt.“ Benjamin Franklin

„Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.“ Benjamin Franklin

„Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.“ Benjamin Franklin

„Mit zwanzig regiert der Wille, mit dreißig der Verstand und mit vierzig das Urteilsvermögen.“ Benjamin Franklin

„Wer der Meinung ist, dass man für Geld alles haben kann, gerät leicht in den Verdacht, dass er für Geld alles zu tun bereit ist.“ Benjamin Franklin

„Nichts in dieser Welt ist sicher, außer dem Tod und den Steuern.“ Benjamin Franklin

„Nach Leiden und Verlusten werden die Menschen bescheidener und weiser.“ Benjamin Franklin

„Ein wahrhaft großer Mann wird weder einen Wurm zertreten noch vor dem Kaiser kriechen.“ Benjamin Franklin

„Der unzufriedene Mensch findet keinen bequemen Stuhl.“ Benjamin Franklin

„Wenn du scheiterst dich vorzubereiten, dann bereitest du dich dem Scheitern vor.“ Benjamin Franklin